Lidl
Rauch
MIKASA
schulsport
sportministerium
Brandsetter
Fun and Suxess Communications
OEVV
 

Startschuss zum Lidl Österreich Schulbeach Cup 2019

Schon in dieser Woche fällt im oberösterreichischen Marchtrenk der Startschuss zum „Lidl Österreich Schulbeach Cup 2019, der offiziellen österreichischen Meisterschaft im Schulbeachvolleyball für Unter- und Oberstufe. Mit rund 5.000 SpielerInnen ist der Schulbeach Cup das größte Beachvolleyball-Turnier Österreichs. Über 300 Schulen werden auch heuer wieder daran teilnehmen. Lidl Österreich ist 2019 erstmals Namenssponsor der Turnierserie!

Schon in der Vergangenheit war der Schulbeach Cup Bühne für viele heimische Volleyall-Talente, die mittlerweile zu den besten SpielerInnen unseres Landes zählen: Martin Ermacora und Moritz Pristauz smashen und baggern ebenso auf der FIVB Beachvolleyball World Tour wie Naty und Tessa Strauss, Monika Chrtianska ist eine wichtige Säule des ÖVV-Nationalteams. Die erste Ausgabe des Schulbeach Cup 2001 erlebte ganz besonders prominente Siegerinnen: Doris und Steffi Schwaiger. Die Schwestern wurden vor sechs Jahren in Klagenfurt sensationell Beachvolleyball-Europameisterinnen und sorgten bei Olympischen Spielen mit zwei fünften Plätzen für Furore. Diese rotweißroten Volleyball-AusnahmespielerInnen sind nur wenige Beispiele dafür, dass der Schulbeach Cup jedes Jahr eine tolle erste Bühne für die Stars von morgen ist.

„Beachvolleyball ist seit der Aufnahme ins olympische Programm 1996 Publikumsmagnet bei Sommerspielen und den Youth Olympics. Die Turniere der globalen Tour sind Highlights im Sportkalender“, weiß ÖVV-Präsident Gernot Leitner. „Der Lidl Österreich Schulbeach Cup 2019 bringt Kinder zum Volleyball und ist eine wahre Erfolgsgeschichte. Dieser österreichweite Bewerb verbindet seriösen Sport mit modernem Lifestyle und viel Spaß für die Teilnehmer!“

Fünf Wochen Beachvolleyball-Feeling pur

Der Startschuss zum „Lidl Österreich Schulbeach Cup 2019“ fällt von 8. bis 10. Mai in Marchtrenk mit dem oberösterreichischen Landesfinale. In den folgenden fünf Wochen geht es Schlag auf Schlag: Zunächst stehen die acht weiteren Landesfinali auf dem Programm. Die Bundesmeister der Unter- und Oberstufe werden dann beim großen Finalturnier von 12. bis 14. Juni in Klagenfurt gekürt.

Lidl Österreich heuer erstmals mit an Bord

Lidl Österreich ist 2019 erstmals Namenssponsor des „Lidl Österreich Schulbeach Cup“. ÖVV-Präsident Leitner: „Die Verbindung aus Sport & Lifestyle passt zu unserem neuen Titelpartner, Lidl Österreich, der auch für das Wohl der Teilnehmer sorgen wird. Es freut uns als Österreichischen Volleyballverband, ein global agierendes, modernes Unternehmen zum Nachwuchs Beachvolleyball zu bringen.“

Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung bei Lidl Österreich: „Es freut uns, dass wir diese super Veranstaltung unterstützen können. Kinder und Jugendlichen sollen Spaß am Sport haben. Außerdem fördert Teamgeist die Gemeinschaft. Bei den Turnieren gibt es natürlich auch unser frisches Obst. Bewegung und eine ausgewogene Ernährung sind die wichtigsten Hebel für Gesundheit und Lebensfreude.“

Rauch ebenfalls neuer Sponsor-Partner

ÖVV-Generalsekretär Philipp Seel: „Wir freuen uns mit RAUCH auch wieder einen neuen Getränke-Partner als offiziellen Sponsor beim „Lidl Österreich Schulbeach Cup“ begrüßen zu dürfen. Gemeinsam mit unseren neuen starken Partnern, können wir diesen Bewerb weiterhin attraktiv gestalten und weiterentwickeln.“

Modus

Der „Lidl Österreich Schulbeach Cup“ wird als Teambewerb mit Gruppenphase und im Anschluss K.o-Duellen ausgetragen. Ein Match „Schule gegen Schule“ besteht aus drei Spielen. Jede Schule stellt ein Mädchen­, Burschen­ und Mixed­Team. Zumindest sechs SpielerInnen (3 Mädchen und 3 Burschen) kommen somit zum Einsatz, inklusive ErsatzspielerIn (1 Mädchen und 1 Bursche) können es aber bis zu acht sein. Die Landessmeister jedes Bundeslandes sind für das Bundesfinale qualifiziert.

Organisation

Der „Lidl Österreich Schulbeach Cup“ ist eine Schulsportveranstaltung, wird vom Bundesministerium für Bildung (BMB) ausgeschrieben und vom Österreichischen Volleyballverband (ÖVV) in Zusammenarbeit mit Fun and Suxess Communications (FSC) organisiert. Zusätzlich kümmert sich Brandsetter um den Social-Media Bereich.

Lidl Österreich Schulbeach Cup 2019

Landesfinal-Termine

08. – 10. Mai: Oberösterreich – Marchtrenk
13. – 14. Mai: Wien – Schmelz
16. – 17. Mai: Salzburg – Mattsee
20. – 21. Mai: Tirol – Innsbruck
22. – 23. Mai: Vorarlberg – Hohenems
27. – 29. Mai: Steiermark – Fürstenfeld u. Hartberg
28. – 29. Mai: Burgenland – Podersdorf
03. – 04. Juni: Niederösterreich – Tulln
05. – 06. Juni: Kärnten – Klagenfurt

Bundesmeisterschaft

12. – 14. Juni: Kärnten – Klagenfurt

Facts zum Lidl Österreich Schulbeach Cup 2019

• 300 Schulen (österreichweit)
+ rund 5.000 Schülerinnen & Schüler von 10 bis 19 Jahren
+ mehr als 40 Veranstaltungstage
+ zahlreiche Bezirksausscheidungen
+ 9 Landesfinalturniere (zweitägig)
+ 1 Bundesfinale (dreitägig)
+ mehr als 5.000 gespielte Sätze
+ mehr als 150.000 erzielte Punkte
+ mehr als 2.000 heiß umkämpfte Spiele
+ auf insgesamt mehr als 10.000 Quadratmeter Sandfläche