Neuer alter Bewerb, traumhafte Bedingungen und überraschende GewinnerInnen beim Landesfinale in Wien

Das ASKÖ Beach-Zentrum Auf der Schmelz war einmal mehr Austragungsort für die Landesfinalbewerbe im Schulbeach Cup. Insgesamt 42 Teams aus 29 Schulen kämpften an 2 Tagen auf 6 bis 8 Courts um jeden Punkt und hechteten und pritschten und baggerten was das Zeug hält. Mehr als 300 Schülerinnen und Schüler nutzten die Gelegenheit zur Teilnahme am Wiener Landesfinale im Schulbeach Cup 2017.

"Dass der Unterstufen 1 Bewerb für die 1. und 2. Klassen nun schon länger nicht mehr stattfindet, ist schade, denn da kann ein guter Grundstein für die Zukunft gelegt werden." sagt Helmut Holzdorfer, Gesamtleiter der österreichweiten Schulbeach Cup Tour, "aber der neu eingeführte Quattro-Mixed-Bewerb ist auf jeden Fall eine Bereicherung und ein wichtiges Signal für alle EinsteigerInnen, die bis dato (noch) nicht an Schulbeach-Volleyball-Bewerben teilgenommen haben."

Bewerb Unterstufe (5.-8. Schulstufe)

Im Unterstufenbewerb wurde in 1 Vierer- und 3 Dreier-Gruppe/n, jeder gegen jeden gespielt. Die 8 Gruppenbesten qualifizierten sich für die Finalphase. Auch die hinteren Plätze wurden heuer alle ausgespielt. Das Wetter zeigte sich von seiner erfreulichsten Seite. Den ganzen Tag über blieb es strahlend sonnig und richtig heiß. Am Ende konnte das BG/BRG/BORG 22 Polgarstraße gleich doppelt triumphieren, sich den Landes- und Vize-Landesmeister-Titel sichern und qualifizierte sich somit für die Teilnahme an der Bundesmeisterschaft, die von 26. bis 28. Juni im Tullner Aubad in NÖ statt findet.

Bewerb Oberstufe (9.-13. Schulstufe)

Der Oberstufentag war genau so strahlend sonnig und richtig sommerlich. Es war heiß, nicht nur bei den Aktionen am Spielfeld. Traumhafte Bedingungen für Beachvolleyball also, wenn ausreichend Wasser und Sonnencreme vorhanden ist. Gespielt wurde in 6 Dreiergruppen, jeder gegen jeden. Die 6 Erst- sowie die beiden besten Zweitplatzierten qualifizierten sich für die Fnalrunde der besten 8. Zur großen Überraschung aller hieß der Sieger heuer aber einmal mehr nicht Gymnasium Polgarstraße. Die SpielerInnen vom Ballsportgymnasium BORG Erdbergstraße wussten dies mit ihrem Sieg im Finale gegen das BG/BRG/BORG 22 Polgarstraße zu verhindern. Sie setzten sich in einem spannenden und auf hohem Niveau stehenden Finale 2:1 gegen die SpielerInnen von der Wiener Volleyball-Akademie durch und die Sensation war perfekt. Die Erdbergstraße sicherte sich im Spiel um Platz 3 mit dem Zweier-Team gleich auch noch die Bronzemedaille vor der HLTW Bergheidengasse. Das nennt man wohl einen rundum erfolgreichen Einstieg und gelungenen Auftakt beim erstmaligen Antritt beim Schulbeach Cup für das Ballsportgymnasium Erdbergstraße.

Bewerb Oberstufe Quattro-Mixed (9.-13. Schulstufe)

Der letztes Jahr neu eingeführte Quattro-Mixed-Bewerb sollte für Neu-EinsteigerInnen die Latte etwas niedriger legen. Es geht nicht nur ums Gewinnen und um den Landesmeistertitel. Die Freude am Beachvolleyball-Sport, Spaß und Spiel stehen im Vordergrund, selbst wenn auch beim Quattro-Mixed natürlich um jeden Punkt gekämpft wird, denn um Medaillen für die besten Drei geht es auch in diesem Bewerb. Den 2. Wiener Quattro-Mixed-Titel holte sich das BRG 22 Bernoulligymnasium vor dem GRG 10 Ettenreichgasse und dem Akademischen Gymnasium Wien.

Landesfinale Wien – Ergebnisse aller Bewerbe:

Oberstufe

1. Ballsportgymnasium Borg Erdbergstraße 1
2. BG/BRG/BORG 22 Polgarstraße
3. Ballsportgymnasium Borg Erdbergstraße 2
4. HLTW Bergheidengasse GRg17 Parhamerplatz 2

5.
BG 20 Karajangasse
Goethe-Gymnasium 1
GRg17 Parhamerplatz 2 GRG 21 Franklinstrasse
GRG 19 Billrothstraße 1

9.
TGM Wexstraße
GRG 19 Billrothstraße 2
VBS Hamerlingplatz
GRG 17 Geblergasse
GRg17 Parhamerplatz 2
St. Ursula
BRG 21 Franklinstraße
BRG 22 Bernoulligymnasium
Neulandschule Laaerberg
Goethe-Gymnasium 2

Unterstufe

1. BG/BRG/BORG 22 Polgarstraße 1
2. BG/BRG/BORG 22 Polgarstraße 2
3. Albertus Magnus Gymnasium 1
4. Goethe-Gymnasium 1

5.
BRG 21 Franklinstraße
Albertus Magnus Gymnasium 2
SMS 2 Wittelsbachstraße
St. Ursula

9. BRG 14 Linzerstraße
10. Neulandschule Laaerberg
11. Goethe-Gymnasium 2
12. G 19 Gymnasiumstraße
13. GRG 17 Geblergasse

Oberstufe Quattro-Mixed

1. BRG 22 Bernoulligymnasium
2. GRG 10 Ettenreichgasse 1
3. Akademisches Gymnasium Wien 1
4. GRG 2 Zirkusgasse 1

5.
GRG 10 Ettenreichgasse 2
TGM Wexstraße
Akademisches Gymnasium Wien 2
GRG 2 Zirkusgasse 3

9.
GRG 10 Ettenreichgasse3
GRG 2 Zirkusgasse 2
GRG 2 Zirkusgasse 4